Nach dem Abitur 2003 sammelt sie Erfahrungen bei Film und Fernsehen. 2005 hospitiert sie an den Münchner Kammerspielen unter Luk Perceval. Seit 2006 studiert sie an der Filmakademie Baden-Württemberg Drehbuch.


2008 führt sie Regie bei dem 10min Kurzfilm ‘AMOKLOVE’, der von BR und WDR ausgestrahlt wird und der u.a. für die ‚Next Generation 2009‘ ausgewählt wird. Im selben Jahr wird sie Stipendiatin der Stiftung des deutschen Volkes und entwickelt den 45min Kurzfilm ‚LIVE STREAM‘, der in Koproduktion mit BR, SWR und ARTE entsteht. Der Film feiert im Januar 2010 seine Premiere auf dem Filmfestival Max Ophüls Preis. 2010 erhält sie den PRO7/SAT1 Prime-Time-Preis.

http://www.amoklove-film.de
mailto:juliackaiser@gmx.de?subject=Betreff%20der%20E-Mail
http://www.amoklove-film.de
Home.html
Inhalt.html
Trailer.html
Screenings.html
AnneRatte-Polle.html
Crew1.html
Bilder1.html
Kontakte1.html
Links.html
Kontakte3.html
Kontakte1.html